spacer
Der Papageno-Bildungsfond
Das neue Sponsoring-Konzept

Der Papageno-Bildungsfond ist ein "Geldtopf", in den öffentliche Einrichtungen, Firmen und Privatpersonen Geld- oder Sachleistungen einbringen. Durch Ihre Beteiligung ergreifen Sie die Chance, die klassische musikalische Bildung der jungen Generation nachhaltig zu unterstützen und ihr Engagement gegenüber den Kunden von morgen bzw. gegenüber den jungen Familien von heute deutlich und öffentlichkeitswirksam zum Ausdruck zu bringen.

Mit dem Papageno-Bildungsfond unterstützt die Kleine Oper Bad Homburg Kultureinrichtungen, die aufgrund begrenzter Haushaltsmittel nicht in der Lage sind, eine Aufführung der Kleinen Oper Bad Homburg voll zu finanzieren, die aber größtes Interesse daran haben, ihr junges Publikum mit den Meisterwerken der musikalischen Klassik bekannt zu machen.
Auf Antrag hin entscheidet die Kleine Oper über die Art und die Höhe der Unterstützung. Die geförderten Institutionen verpflichten sich im Gegenzug dazu, in ihren Veröffentlichungen und am Ort der Veranstaltung auf den Papageno-Bildungsfond und auf dessen 'Mitglieder' hinzuweisen.
Die Fördermitglieder des Papageno-Bildungsfonds erhalten jederzeit Auskunft über den aktuellen Stand und die Vergabepraxis der Mittel auf einer internen Internet-Seite der Kleinen Oper Bad Homburg.

Die Zielsetzung der Kleinen Oper Bad Homburg ist es, junge Menschen an die Werke der musikalischen Klassik heranzuführen und somit dazu beizutragen, den Bildungsauftrag unserer Gesellschaft zu erfüllen. Das geschieht durch die Aufführung von klassischen Opern in einer kindgerechten Inszenierung. Bildung durch Unterhaltung - und das auf hohem Niveau und höchst kurzweilig. Der Papageno-Bildungsfonds unterstützt dieses Vorhaben der Kleinen Oper Bad Homburg. Verständnis für die Tradition ist die Voraussetzung für den gesellschaftlichen Wandel in die Zukunft.

Anlaß zur Gründung dieses Bildungsfonds sind die 1.000. Aufführung der Kleinen Oper, die herausragende Stellung des Ensembles im Wettbewerb und die "klassische" Bildungsnot unserer Kinder. Bestätigt wird diese kritische Situation durch Ihre und durch unsere eigenen Erfahrungen, sowie durch die aktuellen Ergebnisse der PISA-Studie.

Der Papageno-Bildungsfond hat seinen Namen von der Figur des Papageno in Mozarts berühmter Oper »Die Zauberflöte«. Während der Aufführungsserie der »Zauberflöte - Bravo, bravo Papageno« der Kleinen Oper Bad Homburg in den Jahren 2001 + 2002 entstand die Idee zu diesem Unterstützerfond für "hilfsbedürftige" Kultur-Institutionen. Diese Vision nahm Gestalt an durch die Unterstützung der Basler Versicherungen, der TaunusSparkasse, des Magistrats der Stadt Bad Homburg, des Hessischen Ministeriums für Wissenschaft und Kultur, des Maritim Kurhaus-Hotels und des Hotels Steigenberger Bad Homburg.

Bitte unterstützen auch Sie den Papageno-Bildungsfond der Kleinen Oper Bad Homburg durch Ihren Beitrag. Mit Geld- oder Sach-Zuwendungen.

Für ein Gespräch stehen wir (fast) jederzeit gern zur Verfügung.


© Kleine Oper Bad Homburg